Suche
Close this search box.

EHC Burgdorf feiert wichtigen Heimsieg

Im sechsten Spiel der Meisterschaft empfingen die Ritter der 1. Mannschaft die Red Lions aus Reinach. Die Red Lions verstärkten ihr Kader über den Sommer mit einigen Swiss League und gestandenen 1. Liga Spielern. Das Heimteam war also gewarnt und startete dementsprechend konzentriert und mit hoher Intensität. Das erste Drittel war ausgeglichen und endetet 0:0. Die Burgdorfer kamen noch überzeugender aus der Pause und drückten von Beginn an auf die Führung. In der 25. Minute schoss Jan Mühlemann mit seinem ersten Saisontor das 1:0. Das gab noch mehr Aufschwung, jedoch liessen die Ritter ein Mal mehr viele gute Chancen aus. In der 33. Minute konnte Captain Sommer endlich auf 2:0 erhöhen, was gleichzeitig das Pausenresultat war. Im letzten Drittel gab es eine 5 Minuten Strafe zu überstehen, Lüthi hielt souverän und das Boxplay funktionierte. In der 52. Minute verkürzten die Gäste nach einer Unaufmerksamkeit in der Burgdorfabwehr auf 2:1. Das war jedoch nur ein Aufflackern. Burgdorf verteidigte ohne Risiko und brachte den Vorsprung über die Runden und holten drei wichtige Punkte. Zum ersten Mal mit von der Partie war der 18 jährige Jari Gautschi der zu seinem Debut kam.

Kontakte Verein

Sekretariat des EHC Burgdorf
Marketing
Sportchef Aktive
Sportchef Nachwuchs
Eventverantwortlicher
Verantwortlicher Finanzen
Spielplaner

Adresse localnet arena

Regionales Eissportzentrum Emme AG
Fabrikweg 15, 3400 Burgdorf, Mail